Füllungen

 

Wir verwenden in unserer Praxis kein Amalgam mehr.

 

Sie können sich für moderne Füllungswerkstoffe entscheiden. Diese bestehen aus einem plastischen, weichen Material, welches direkt in den Zahn eingebracht wird und unter spezieller Lichtzufuhr aushärtet. Zur Verfügung stehen Materialien in allen Zahnfarben, so dass jede Füllung individuell auf Ihre Zahnfarbe abgestimmt werden kann.

 

Sie können sich auch für eine noch hochwertigere Lösung entscheiden: so genannte Inlays (Einlagefüllungen), die in Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker im Dentallabor individuell für Sie angefertigt werden. Hier können Sie zwischen einer Gold- oder Keramik-Inlay wählen. Inlays sind insbesondere bei größeren kariösen Defekten sinnvoll, bei denen eine Krone noch nicht nötig ist, der Zahn aber stabilisiert werden muss, um ihn langfristig zu erhalten.

 

Nach Abformung des beschliffenen Zahnes wird das Inlay vom Zahntechniker mit höchster Präzision ausgearbeitet. Bei Ihrem nächsten Besuch wird das Inlay dann mit einem speziellen Material eingesetzt.

 

Vor jeder neuen Füllung beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über sämtliche Füllungsmaterialien, deren Anwendungsmöglichkeiten, die eventuellen Risiken, die Alternativen dazu und über die jeweiligen Kosten.

Home